Haferflockenkekse mit Datteln u. Walnuessen

Haferflockenkekse-mit-Datteln-

Vor einem Jahr habe ich bei Zorras kulinarischem Adventskalender mitgemacht und ein Walnuss Jahresabo gewonnen. Zuverlaessig wurde mir fuer ein Jahr, jeden Monat 1 kg Kalifornische Walnuesse ins Haus geliefert. Im November und jetzt Dezember sogar 2 kg Walnuesse.

Ich moechte mich auf diesem Wege nochmal ganz herzlich dafuer bedanken! Die Nuesse sind jeden Monat mit freudiger Erwartung entgegen genommen worden.

Eigentlich wollte ich dieses Jahr viel mehr Rezepte mit Walnuessen verbloggen, aber wie es immer so ist, so vieles kommt anderes als man es geplant und erwartet hat.
Es ist viel passiert, u. a. sitze ich wieder in China seit geraumer Zeit und bin innerhalb dieses Landes auch schon wieder umgezogen. Nun sind wir also seit 3 Wochen in Shenzhen gelandet und wohnen nicht mehr in Guangzhou. Dies vielleicht als kurze Erklaerung warum so wenig dieses Jahr hier gebloggt wurde.

Nun sind es nur noch 4 Tage bis Weihnachten und endlich habe ich es geschafft ein paar weihnachtliche Kekse zu backen. Wer also noch nicht genug gebacken hat und auf der Suche nach ein wenig Inspiration ist, dem moechte ich diese Plaetzchen ans Herz legen, denn sie schmecken wirklich sehr, sehr lecker.

Ihr koennt auch anstelle von Datteln; Aprikosen oder Cranberries verwenden. Auch die Walnuesse koennen durch Mandeln oder Peacan Nuesse ersetzt werden.
Gibt es schoenere Rezepte wie dieses, indem jeder seine Lieblingszutaten unterbrigen kann?

Das Rezept reiche ich beim beim Gaertner Blog ein, die diesen Monat Datteln als Thema haben.

Kleiner Nachtrag 23.12.2013
Jan hat mich noch netterweise auf ein Blogevent aufmerksam gemacht. Geschenke aus der Kueche. Da mache ich natuerlich gerne mit, und freue mich vielleicht noch eine Anregung geben zu koennen, fuer ein kleines Weihnachtspraesent.


500 g kernige Haferflocken
250 g Butter
100 g Puderzucker
3 Eier
1 TL Backpulver
1 TL gemahlener Zimt
50 g Mehl
1 Prise Salz
1 Tasse getrocknete u. klein geschnitte Datteln
1 Tasse Walnüsse, grob gehackt
50 g zartbitter Kuvertüre

Butter in einem Topf kochend heiss werden lassen. Anschliessend die Haferflocken, Datteln und gehackten Nuesse einruehren und gut mit der Butter vermengen. Danach abkuehlen lassen.

Die Eier mit Puderzucker und Salz schaumig schlagen. Mehl, Zimt und Backpulver vermischen und mit einem Loeffel unter die Eiermasse heben. Anschließend die gut abgekuehlten Haferflocken unterruehren.

Die Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teeloeffeln kleine Haeufchen des Teigs auf das Backpapier setzen. Normalerweise verlaeuft der Teig nicht, so dass 1 cm Abstand zwischen den Haeufchen reicht.

Im vorgeheizten Backofen, Umluft bei 180 Grad ca. 15 min backen. Die Plaetzchen sind fertig, wenn sich die Kanten leicht braun faerben.

Kurz abkuehlen lassen, die Kekse auf einem Blech dicht zusammen schieben und danach mit Kuvertuere besprenkeln. Am besten geht das mit einer Gabel, die man in die geschmolzene Kuvertuere eintaucht, und dann schnell über den Plaetzchen hin und her bewegt.

Ergibt ca. 3 Bleche / 60-80 Stueck.
Jan Theofel (Gast) - 22. Dez, 10:57

Wenn du magst, kannst du mit dem Blogpost gleich noch an einer zweiten Blogparade teilnehmen. Er passt nämlich auch sehr gut zur "Geschenke aus der Küche" bei Küchen Atlas: http://blog.kuechen-atlas.de/geschenke-aus-der-kueche/ Dann mal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! ;-)

Sus (Gast) - 1. Jan, 17:47

Ich hätte zugegebenermaßen Probleme, so viele Walnüsse zu verarbeiten. Aber das Rezept ist doch schon gut dafür.. :-)

Liebe Grüße und ein schönes Neues Jahr, Sus

Trackback URL:
http://gesundgeniessen.twoday.net/stories/haferflockenkekse-mit-datteln-u-walnuessen/modTrackback

Herzlich Willkommen

Auf diesen Seiten moechte ich Anregungen geben, fuer all diejenigen, die sich gerne gesuender Ernaehren wollen bzw. muessen. Gerade speziell auch fuer Menschen, die an Diabetes 2 erkrankt sind und dadurch langfristig ihr Essverhalten umstellen muessen. Es werden hier hauptsaechlich Rezepte gezeigt die sich an dem Glykaemischen Index und der vollwertigen Ernaehrung orientieren, um so auch weiterhin genussvoll Essen zu koennen.

Kochblog Events

Blog-Event CXXXVII - Zurück zu den Wurzeln (Einsendeschluss 15. Januar 2018) Kulinarischer Adventskalender 2017

noch mehr Kochblogs

Köstlich & Konsorten

Kontakt

gesundgeniessen@yahoo.de

Backwaren
Beilagen & Anderes
Fisch und Meer
Fleisch
Gemuese satt
Huelsenfruechte & Tofu
Kochbuchregal
Morgens zum Fruehstueck
Pasta, Nudeln etc.
Salate jeder Art
Suppen warm & kalt
Sweets
Vegetarisch bis Vegan
Wirkstoffe in Lebensmitteln
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren