Tofu Krabben Broetchen

Tofu-Krabben-Broetchen

Schnell in die Kueche und noch schneller was auf den Teller gezaubert. Das ist durch die heutigen Lebensumstaenden ganz normal geworden. Wer hat aber auch grossartig Lust nach der Arbeit noch lange am Herd stehen zu muessen?

Da kommt das Speed Blog Event bei 1x umruehren bitte ins Leben gerufen von Alex mit ihrem Blog mein i Tuepfelchen gerade recht.
Sind wir doch alle auf der Suche nach neuen fixen Gerichten die uns nach Feierabend das Leben erleichtern und auch noch lecker schmecken.

1 Vollkornbroetchen
100 g Krabben
100 g Baerlauchtofu
2 EL Avocadooel
1 EL Paprikamark
1-2 EL Wasser
1 Handvoll glatte Petersilie
Salz, Pfeffer, Prise Chilipulver

Den Tofu klein wuerfeln, Pfanne mit Oel stark erhitzen und den Tofu darin scharf anbraten, so dass er rundum gut gebraeunt wurde.
Die Tofuwuerfel auf die Seite schieben, Semmel aufschneiden, mit der Schnittflaeche nach unten in die Pfanne legen und ca. unter wenden 1-2 Min. roesten.
Broetchenhaelften entfernen und auf ein Brett legen, nun das Paprikamark in die Pfanne zu dem Tofu geben und bei mittlerer Hitze erwaermen, gegebenfalls mit 1-2 EL Wasser etwas verfluessigen.
Jetzt kommen die Krabben in die Pfanne, erhitzen und mit Salz, Pfeffer, Chili abschmecken.
Die Tofu Krabben Mischung auf die Broetchenhaelften verteilen, mit glatter Petersilie bestreuen und auf dem Brett servieren.

Trackback URL:
http://gesundgeniessen.twoday.net/STORIES/tofu-krabben-broetchen/modTrackback


Backwaren
Beilagen & Anderes
Fisch und Meer
Fleisch
Gemuese satt
Huelsenfruechte & Tofu
Morgens zum Fruehstueck
Pasta, Nudeln etc.
Salate jeder Art
Suppen warm & kalt
Sweets
Vegetarisch bis Vegan
Wirkstoffe in Lebensmitteln
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren