Graupen, Spargel & Basilikumpesto

Perlgraupen-Spargel-Basilikumpesto

Wisst ihr was mir erst kuerzlich aufgefallen ist?
Es gibt hier im Blog kein einziges Rezept mit Spargel. Das muss sich aber mit dem heutigen Tag aendern. Gerade jetzt wo doch die Spargelzeit begonnen hat.
Hier ein paar Fakten zu dem Gemuese und warum er fuer eine gesunde Ernaehrung besonder gut geeignet ist:

Wegen seines geringen Kohlehydratgehaltes von nur drei Prozent ist der Spargel als Nahrungsmittel fuer uns Diabetiker hervorragend geeignet.
Wir koennen 400g Spargel essen und belasten dabei unseren Koerperhaushalt nur mit einer einzigen Broteinheit.

Ausserdem enthaelt er so gut wie kein Fett (0,2 Prozent) und ueberhaupt kein Cholesterin. Das hat zur Folge, dass der Genuss von Spargel bei saemtlichen Blutfettkrankheiten eine Entlastung darstellt.

Sein guter Einfluss auf den Bluthochdruck hat mit seiner stark entwaessernden Wirkung zu tun, die zum einen mit der Nierenanregung durch die Asparaginsaeure zusammenhaengt, zum anderen mit seinem extrem guenstigen Kalium-Natrium-Verhaeltnis (210 mg Kalium bei 4 mg Natrium). Letzteres bedeutet einen zusaetzlichen wassertreibenden Effekt.

Also wenn das keine guten Gruende sind sich an den Spargel ranzumachen....
Aber der allerwichtigste davon ist, er schmeckt einfach nur lecker!

Ihr braucht nur wenige Zutaten fuer dieses wundervolle Gericht, welches locker fuer 2 reicht.

180 g Graupen
6-8 Stangen gruenen Spargel
3 EL Basilikumpesto
Salz und Pfeffer
1 EL Oel
etwas Parmesan

Die Rollgerste in einen Topf geben, Zweifingerbreit ueber die Gerste mit Wasser auffuellen, salzen und bei mittlerer Hitze koecheln lassen. Solange bis die Gerste bissfest ist. Herd ausschalten und noch ca. 5 min. nachziehen lassen.

Waehrend die Graupen kochen, den Spargel schaelen in mundgerechte Stuecke schneiden und mit etwas Oel in einer Pfanne anbraten.

Sobald der Spargel die Farbe aendert die Gerste in die Pfanne geben, das Basilikumpesto und gut umruehren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf einem Teller anrichten, den Parmesan darueber schneiden und schmecken lassen.

Es gibt einen Bloggeburtstag und dazu ein Spargelblogevent bei Puhlskitchen.
Herzlichen Glueckwunsch zu Eurem einjaehrigen Blog!!!
Olga (Gast) - 20. Mai, 14:45

Liebe Ayurlie,
schön, dass endlich ein Spargelrezept den Weg auf deinen Blog gefunden hat, und dann noch so ein leckeres. Das war ein toller Einstand!
Vielen Dank für deine Rezepteinreichung.
liebe Grüße
Olga

Trackback URL:
//gesundgeniessen.twoday.net/stories/graupen-spargel-basilikumpesto/modTrackback

Herzlich Willkommen

Auf diesen Seiten moechte ich Anregungen geben, fuer all diejenigen, die sich gerne gesuender Ernaehren wollen bzw. muessen. Gerade speziell auch fuer Menschen, die an Diabetes 2 erkrankt sind und dadurch langfristig ihr Essverhalten umstellen muessen. Es werden hier hauptsaechlich Rezepte gezeigt die sich an dem Glykaemischen Index und der vollwertigen Ernaehrung orientieren, um so auch weiterhin genussvoll Essen zu koennen.

Kochblog Events

Blog-Event CXXXVIII - SlicedKitchen (Einsendeschluss 15. Februar 2018)

noch mehr Kochblogs

Köstlich & Konsorten

Kontakt

gesundgeniessen@yahoo.de

Backwaren
Beilagen & Anderes
Fisch und Meer
Fleisch
Gemuese satt
Huelsenfruechte & Tofu
Kochbuchregal
Morgens zum Fruehstueck
Pasta, Nudeln etc.
Salate jeder Art
Suppen warm & kalt
Sweets
Vegetarisch bis Vegan
Wirkstoffe in Lebensmitteln
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren