Wintermelonen Suppe nach Chinesischer Art

Wintermelonen-Suppe

Eigentlich schaut so eine Wintermelone ungeoeffnet wie eine Wassermelone aus. Gehoert aber zur Gattung der Kuerbisse und ist in Deutschland vielleicht besser bekannt unter dem Namen Wachskuerbis. Das Fleisch ist weisslich und wird beim kochen fast durchscheinend. Roh oder gekocht schmeckt das Fruchtfleisch eigentlich nach gar nichts, ist aber knackig und saftig. Beim Kochen verliert sich das "knackige" ein wenig, aber saftig bleibt es allemal.
Dadurch das die "Melone" nicht viel Eigengeschmack hat, sollte sie in herzhaften Bruehen zubereitet und serviert werden.

Traditionell wird die Wintermelone hier in China vor allem im Sommer verzehrt, da sie nach der Chinesen Ernaehrungslehre zu den Yin, also kalten Lebensmitteln zaehlt.
Jetzt in der heissen und stickigen Sommerzeit wird ueberall in den Restaurants die Wintermelonen Suppe angeboten. Hoechste Zeit das mal selber daheim auszuprobieren.

Da bei 1x umruehren bitte der Speck-Wahn fuer einen Monat ausgebrochen ist, moechte auch ich an diesem Wahnsinn teilhaben und stelle meinen Beitrag dazu. Vor allem weil in der Chinesischen Kueche kaum etwas ohne Bauchspeck und dergleichen zubereitet wird. Die Idee zu diesem tollen Thema kam von Chef Hansen.

Wintermelone

Fuer 4 Personen braucht ihr ungefaehr:

250 g Wintermelone
750 ml kraeftige Huehner- u. Gemuesebruehe
50 g Wammerl (Bauchspeck)
pro Person ca. 8-10 Goji Beeren
Pfeffer nach Geschmack und evtl. Salz
Korianderblaetter

Huehner- und Gemuesebruehe* in einen Topf geben und aufkochen lassen bis es sprudelt. Die Haelfte vom Bauchspeck in die Bruehe geben und mitkochen lassen.
Nebenbei die Wintermelone schaelen und in mundgerechte Stuecke schneiden. Den restlichen Bauchspeck in einer beschichteten Pfanne, ohne Oel, scharf anbraten.
Sobald die Bruehe kocht, die Hitze nach unten schalten, Melone zugeben und fuer 5 Minuten koecheln lassen. Das Ganze mit Pfeffer abschmecken. Wem es nicht salzig genug ist kann nun noch etwas nachsalzen.

Suppe in Teller verteilen und darueber den angebratenen Speck, die Goji Beeren und Korianderblaetter geben.
Sofort servieren.

*Am Besten schmeckt die Suppe wenn man frische selbergemachte Bruehe verwendet. Natuerlich kann man auch eine kraeftige Rinderbruehe anstelle der Huehner- und Gemuesebruehe nehmen.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 


Backwaren
Beilagen & Anderes
Fisch und Meer
Fleisch
Gemuese satt
Huelsenfruechte & Tofu
Morgens zum Fruehstueck
Pasta, Nudeln etc.
Salate jeder Art
Suppen warm & kalt
Sweets
Vegetarisch bis Vegan
Wirkstoffe in Lebensmitteln
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren