Sonntag, 21. August 2016

Quinoa-Bohnen Buletten mit Wasserkastanien Salat

Quinoa-Pflanzerl

Irgendwie habe ich das Gefuehl das der Vorrat von Quinoa und Buchweizen unerschoepflich ist, in diesem Haus. Deshalb nahm ich mir fuer dieses Wochenende vor, den Bestand drastisch (von Quinoa) zu reduzieren. Nun habe ich also fuer mindestens 2-3 Tage die Patties zum Essen. Was aber alles andere als schlimm ist, denn die sind wirklich hervorragend! Mal sehen, vielleicht backe ich ja ein paar Burger Buns und versuche die Patties mal als Quinoa-Burger.

Das Ei und die Semmelbroesel muessen nicht unbedingt in den Teig. Dieser klebt und haelt schon sehr gut ohne. Ich hab es einfach rein, weil es eben noch da war. Allerdings sollte der Loeffel Joghurt unbedingt mit in das Quioa gegeben werden. Dadurch werden die Pflanzerl nicht trocken. Auch die Shitake Pilze sollten unbedingt dabei sein, die geben einfach einen aussergewoehnlichen Geschmack ab.

Auf jeden Fall solltet Ihr den Wasserkastanien Salat dazu machen. Das ist wirklich ein unschlagbares Duo. Vielleicht bekommt Ihr frische Wasserkastanien beim Asiaten. Soviel ich weiss, sind diese auch manchmal in der Dose erhaeltlich.
Die Wasserkastanien zuerst anmachen, damit der Salat gut durchzieht und sich das Aroma entfalten kann.

Fuer 8 Quinoa Buletten:

265 g buntes Quinoa
225 g gekochte weisse Bohnen
12 getrocknete Shitake Pilze
2 EL Ponzu Sosse (zitronige Sojasosse)
1 EL Sesamoel
1 EL Sriracha Sosse (oder jede andere Chilisosse)
1 TL Korianderpulver
frischer Pfeffer nach Geschmack
1 EL Joghurt
1 Ei (optional)
1-2 EL Vollkorn Semmelbroesel (optional)
2-3 EL gehackten frischen Koriander

Die getrockneten Pilze in heissem Wasser fuer 40 Minuten einweichen (300 ml). Danach kraeftig ausdruecken und so fein wie moeglich hacken.

Das Einweichwasser nicht wegschuetten, sondern zum Quinoa in einen Topf geben. Zusaetzlich noch mit 270 ml Gemuesebruehe aufgiessen. Deckel auf den Topf und bei mittlerer Hitze aufkochen. Das Pseudogetreide fuer 15-20 Minuten leise vor sich hinkoecheln lassen, bis fast die ganze Fluessigkeit aufgesogen wurde. Herd ausschalten, Deckel abnehmen und umruehren. Die gahackten Pilze einruehren und ausquellen lassen.

Sobald das Pseudogetreide abgekuehlt ist, gebt Ihr die weissen Bohnen in eine Schuessel und zerdrueckt diese grob mit einer Gabel. Das Quinoa dazu und kraeftig umruehren. Nun wuerzen mit: Ponzu Sosse, Chilisauce, Sesamoel, Korianderpulver, Pfeffer. Alles gut verruehren und abschmecken ob noch etwas von der zitronigen Sojasauce fehlt oder vielleicht Pfeffer. Wenn alles passt, den Joghurt, das Ei und die Semmelbroesel in den Teig einruehren. Zum Schluss den frisch gehackten Koriander untermengen.

Eine Pfanne auf den Herd stellen und 2 EL Rapsoel darin erhitzen.
8 gleichgrosse Buletten formen und von jeder Seite ca. 5 Minuten braten im heissen Fett.

Wasserkastaniensalat-mit-Quinoa-Pflanzerl

Wasserkastanien Salat:

300 g geschaelte Wasserkastanien
2 rote Chilischoten
Saft 1 Limette
1/2 TL Agaven Nectar
1/2 TL Fischsauce
3 EL frisch gehackten Koriander

Die Wasserkastanien in hauchduenne Scheiben schneiden.
Die Chilischoten in sehr feine Ringe schneiden.
Den frischen Koriander hacken.
Alles in eine Schuessel geben und nun mit dem Saft der Limette, der Fischsauce und dem Agaven Nectar abschmecken.
Es kann sein das Ihr noch etwas mehr Salz braucht, dann troepfchenweise mit der Fischsauce nachwuerzen. Seit vorsichtig mit der Dosierung, zuviel und der ganze Salat schmeckt nicht mehr. Auf jeden Fall mit, Limettensaft und Suesse ausgleichen.

Den Salat eine halbe Stunde ziehen lassen.

Jetzt ein paar Salatblaetter auf einen Teller geben, ein oder zwei Quinoa Buletten darauf legen und darueber den Wasserkastanien Salat geben.

Lasst es Euch schmecken!

Das Rezept geht zum Veggie Kochevent von Einfache-Rezepte-kochen. Das Event geht noch bis zum 20. September 2016. Falls Ihr ein schoenes Veggie-Rezept habt, welches Ihr gerne teilen moechtet, das ist die Gelegenheit.

Herzlich Willkommen

Auf diesen Seiten moechte ich Anregungen geben, fuer all diejenigen, die sich gerne gesuender Ernaehren wollen bzw. muessen. Gerade speziell auch fuer Menschen, die an Diabetes 2 erkrankt sind und dadurch langfristig ihr Essverhalten umstellen muessen. Es werden hier hauptsaechlich Rezepte gezeigt die sich an dem Glykaemischen Index und der vollwertigen Ernaehrung orientieren, um so auch weiterhin genussvoll Essen zu koennen.

Kochblog Events

Blog-Event CXXXIV - Konservieren (Einsendeschluss 15. September 2017) Wir kochen uns durch das Alphabet Religionen der Welt kulinarisch – Reformationsjahr 2017

noch mehr Kochblogs

Köstlich & Konsorten

Kontakt

gesundgeniessen@yahoo.de

Backwaren
Beilagen & Anderes
Fisch und Meer
Fleisch
Gemuese satt
Huelsenfruechte & Tofu
Kochbuchregal
Morgens zum Fruehstueck
Pasta, Nudeln etc.
Salate jeder Art
Suppen warm & kalt
Sweets
Vegetarisch bis Vegan
Wirkstoffe in Lebensmitteln
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren